Unsere Ergänzungsreisen vor oder nach einer Rundreise durch Bhutan versprechen Aufenthalte an Orten von einzigartiger Magie und den Genuss kulturhistorischer Schätze in einem wunderschönen und zugleich aufrüttelnden Kontinent. Man taucht ein in eine Welt der Mythen und Geschichten, der hinduistischen und dravidischen Tempelkultur, der Künste und Musik, der Gewürze und Farben, der prachtvollen Paläste und stilvollen Zeltcamps.
Wer also üben möchte der Fülle des Möglichen zu begegnen und wer die eigene Fähigkeit zur Gelassenheit erproben will, der reise nach Indien!

Klassische Reiseregionen
Rajasthan: prächtige Paläste, stolze Wüstenkrieger, Nationalparks & Tiger Reservate und ein Feuerwerk an Farben
Zentral- und Südindien: hinduistische und dravidische Tempelkultur, Pfeffer-Land; geruhsame Bootsfahrten durch die Backwaters, Strandurlaub
Ostindien: die heiligen Flüße Ganges und Brahmaputra, Handelszentren der Kolonialherren, Nashorn-Safari, versch. Volksgruppen in Assam
Sikkim, Kaschmir, Ladakh: verborgene Landstriche im indischen Himalaya

Beste Reisezeit
Nord- und Zentralindien: Oktober bis Ende März (November & Februar sind die angenehmste Reisemonate)
Südindien: ganzjährig ausgeglichenes Tropenklima (Ende Oktober bis Anfang Dezember „kleiner Monsun“)
Ostindien: August bis April
Himalaya: Mitte Mai bis Anfang Oktober

Jede Ergänzungsreise ist zu 100% maßgeschneidert und wird an Ihre Wünsche und Vorstellungen angepaßt. Die unten aufgeführten Reisen dienen als Anregung und sind nur eine kleine Auswahl aus unserem Portfolio. Alle Reisen nach Sikkim und Indien können auch für sich alleine ohne eine Bhutan Reise gebucht werden. Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Projekte filtern