Standard-Unterkünfte

In Bhutan werden Standard-Unterkünfte als Hotel, Lodge oder Resort bezeichnet. Große Unterschiedsmerkmale bestehen im Allgemeinen jedoch nicht. Die Zimmer der Standard- bzw. Mittelklasse-Unterkünfte sind einfach, landestypisch und sauber. Sie verfügen alle über ein eigenes, modernes Badezimmer mit Dusche/WC.
Doch auch bei den Standard-Hotels gibt es kleine, aber feine Unterschiede und Bhutan Insight hat seine Favoriten.
In Paro: The Village Lodge, Nemjo Heritage Lodge, Mandala Resort, Taktsang Village Resort
in Punakha: Dhumra Farm Resort oder Wangdue Eco Lodge
in Bumthang: Rinchenling Lodge, Ogyen Choling Heritage House
in Thimphu: Druk Hotel, in Ostbhutan: Lingkhar Lodge
Die meisten Hotels sind familiengeführt, bieten einen zuvorkommenden Service und das dazugehörige Restaurant serviert tradtitionelle Gerichte.

Luxus-Hotels – exklusiv unterwegs

Das Königreich Bhutan ist Gastgeber einer handverlesenen Zahl an ganz besonderen Hoteljuwelen. Dazu gehören die fünf Amankora Resorts und die beiden COMO Uma Hotels. Die beiden 5* Hotels Gangtey Lodge in Phobjika und das 5* Zhiwa Ling Resort in Paro gehören keiner internationalen Kette an. Dennoch sind alle Häuser besondere Verwöhnoasen in traumhafter Natur. Sie sind unverwechselbar in ihrer Architektur, einzigartig in ihrer Atmosphäre und liegen perfekt integriert in den malerischen Tälern des Landes. Es sind elegante Rückzugsorte, die eine Geschichte spüren lassen, also nicht nur modernes Design nebeneinander präsentieren oder zu viel Ambitionen zeigen und zu aufgebrezelt sind. Die feinen Unterkünfte, die wir Ihnen nachstehend vorstellen, sind intim und maßgeschneidert und tragen ganz sicherlich zur Faszination der Reise bei. Denn hier hat der „Gast seinen Platz nah bei den Göttern“.

Projekte filtern